Über uns

Mein Name ist Kristina, 1986 wurde ich geboren. Es hat alles damit angefangen, dass meine Eltern im Jahr 1997 eine Kleintierzuchtanlage gekauft haben, in der sich zu Anfang Damascener Tauben befanden, später dann hielten sie Zwerg Wyandotten in schwarz. Da ich für Federvieh nicht so zu begeistern bin, habe ich meinen Vater im Jahr 1998 also mit zarten 12 Jahren überredet mir zwei Kaninchen zu kaufen. So kam ich zu meinen ersten beiden schwarzen Wiener Häsinnen. Vom Kaninchen-Fieber gepackt, haben meine Eltern ein Jahr später die Hühner abgeschafft und wir beschlossen schwarze Wiener zu züchten.

Als ich ca. 19 Jahre alt war, zog ich mich aus der Zucht zurück, da ich mich intensiver auf meine Ausbildung konzentrieren wollte.

Schnell merkte ich, dass mir etwas fehlte und so stieg ich 2 Jahre später wieder in die schwarze Wiener Zucht ein. Da ich aber auf Zuchtausstellung immer im Schatten meines Vaters zu stehen schien, wollte ich mich einer anderen Rasse zuwenden. Und diese war auch schnell gefunden, da sie mir schon immer gut gefiel. Angoras!! Angoras in Gelb um genau zu sein, obwohl nach und nach auch weitere Farben hinzukamen. 2013 lernte ich meinen Lebensgefährten Mario kennen. In dieser Zeit hatte ich ca. 45 Angora Kaninchen, das war einfach zu viel. Mario hatte von Anfang an, eine ganz spezielle Rasse im Auge in die er sich sofort verliebt hat. So trennte ich mich von meinen Angoras und wir begannen 2014 gemeinsam Hasenkaninchen in lohfarbig schwarz zu züchten.  Ich habe mich dazu noch für Zwergwidder in Havanna-Weiß entschieden, diese hatte ich allerdings nicht lang. Ich hatte und habe immer noch eine Schwäche für die Hasenkaninchen in weiß RA, diese Rasse fasziniert mich durch ihr elegantes und majestätisches Aussehen und Wesen.

Sie zogen 2016 in unsere Ställe ein. Damit es im Stall durch die weißen und die schwarz-loh farbigen Hasenkaninchen nicht so eintönig wirkt und ich es lieber bunt mag, kamen dann noch die Farbenzwerge in lohfarbig blau dazu. Diese 3 Rassen besetzen seit dem unsere Ställe. Seit kurzem sind auch noch Zwerghasen, die kleine Variante der Hasenkaninchen, in schwarz eingezogen. Gern möchte ich helfen diese hier in Deutschland bekannt zu machen.

Außer den Kaninchen habe ich noch einige Cuys (Riesenmeerschweinchen). Auch diese züchte ich, das nun schon seit 2016.

Das war es zu meiner (Zucht)-Geschichte.

Liebe Grüße

Kristina

 

Wir sind Mitglied im C 67 Kleintierzuchtverein 1916 e.V. Viernheim, dieser gehört dem Kreisverband Weinheim an, der wiederum zum Landesverband Baden gehört, zusätzlich sind wir noch seit 2014 im Hasenkaninchen und Kastanienbraune Lothringer Club Hessen-Nassau.

Euer Weg zu uns

Kleintierzuchtverein

Am Lampertheimer Weg 21

68519 Viernheim